Buchung

Buchung eines Sprachmittlers oder einer Sprachmittlerin

Zur Buchung einer Sprachmittlerin oder eines Sprachmittlers füllen Sie bitte unser Auftragsformular aus und senden uns dieses per Mail an dolmetschen@arbeit-und-leben.de. Für Rückfragen sind wir telefonisch  unter 0176 504 02 123 innerhalb der „Sprechzeiten für die Vermittlung“ erreichbar.

Sprechzeiten der Vermittlung: Dienstags zwischen 08:00-16:30 Uhr, an diesem Tag können Sie auch unangekündigt ins Büro nach Bitburg kommen.

 

Für die Auftraggeber*innen

Auftragsformular

Informationen für Auftraggeber*innen

 

Für die Sprachmittler*innen

Einsatzbestätigung

Informationen für Sprachmittler*innen

Vorlage Fahrtkosten (falls notwendig): WORD ; PDF

 

Unserer Sprachmittler und Sprachmittlerinnen

Die Sprachmittler*innen sind Personen, die neben Deutsch noch mindestens eine weitere Sprache beherrschen, zu ehrenamtlicher Dolmetschleistung und zur Teilnahme an Weiterbildungen bereit sind und für ihre Dienstleistung der Schweigepflicht unterliegen.

Für geleistete Dolmetscheinsätze erhalten die Sprachmittler*innen eine Ehrenamts-pauschale von zurzeit 20,00 € je 60 Minuten. Reisekosten sollen von den Auftrag-geber*innen übernommen werden.

Aufgabe

Wenn Menschen unterschiedlicher Herkunft zusammen kommen, kann es leicht dazu kommen, dass geringe Sprachkenntnisse die Kommunikation erschweren und eine adäquate Verständigung ausbleibt. Genau dann können Menschen helfen,  die in der Lage sind, Dolmetschleistungen vorzunehmen und dabei nicht zum verwandtschaftlich-freundschaftlichen Kontext gehören: Ihre  Sprachkompetenz und Neutralität  ermöglichen die Kommunikation wichtiger Informationen und stellen damit sicher, dass Missverständnisse und Fehldolmetschungen ausbleiben.

Einsatzgebiete

Die Dolmetscherleistungen kommen in sozialen Einrichtungen (wie Kita, Schule, Ämter), bei Behörden, in Flüchtlingsunterbringungen, in psychotherapeutischen Settings, in Beratungsstellen oder bei Arztbesuchen zum Einsatz.

Hinweis: Der Dolmetscherpool ist nicht für gewerbliche Zwecke nutzbar.

Momentan verfügbare Sprachen:

Die Mehrheit der verfügbaren Dolmetscher*innen, die unsere Weiterbildung absolviert haben, sprechen Arabisch. Weitere verfügbare Sprachen sind: Kurdisch, Armenisch, Französisch, Englisch, Armenisch, Rumänisch, Niederländisch, Spranisch, Italienisch, Ukrainisch.

Da das Projekt erst am Anfang steht, wird die Anzahl der Sprachen kontinuierlich ausgebaut.